Follow us


Next Gigs

29.09.2018
Privater Anlass
06.10.2018
Privater Anlass
25.10.2018
Support von Nick Mellow - Kiff, Aarau
23.11.2018
Benefiz-Konzert - Huus 74, Menziken

About

An English version of the biography can be found in the press section.

Die Biografie kann im Presse-Bereich als PDF runtergeladen werden.
 

 

Pop-Soul aus dem Aargau!

In eine musikalische Familie geboren, ist es fast schon gegeben, zur Musik zu finden. Für SilverBlue aka die Geschwister Daniela und Michael Heiniger ist dies der Fall. Als Baby hat Michael gesungen, bevor er ein Wort sprechen konnte und Daniela gab ihr erstes Gesangssolo als Kleinkind in der Badewanne zum Besten. Wer hätte damals geahnt, dass über 20 Jahre später die Schlagzeile in der Wynentaler Zeitung “SilverBlue schon auf Hitparadekurs?” lauten würde!

 

Obwohl Daniela und Michael schon lange musikalisch zusammen harmonierten und ihre Leidenschaft für klassischen Soul sie inspirierte, eigene Songs zu schreiben, entstand die Idee von einer gemeinsamen Band erst im März 2012, an Daniela’s Geburtstagfest. Man könnte es puren Zufall nennen, dass die beiden an diesem Fest mit einer guten Freundin der Familie, die sehr vertraut ist mit der Schweizer Musikszene, in ein anregendes Gespräch kamen. Zu dieser Zeit hätte keiner der beiden geahnt, dass dies der Anfang ihrer zukünftig erfolgreichen Musikkarriere sein würde. Mit der Unterstützung von Neeta Kaelin und deren festen Glauben in das grosse Talent des Geschwisterpaares, wuchs in den folgenden Monaten ihr Selbstvertrauen, sowie ihre Fertigkeit für Songwriting und Bühnen-Performance. Kurz darauf schrieben Michael and Daniela ihren ersten Song “Hold on” als “SilverBlue”, welcher später eine grosse Bedeutung für sie haben sollte.

 

Im November 2012 ging mit ihrem ersten Konzert ein grosser Traum in Erfüllung. Der Showcase mit „SilverBlue & Band“ in der Baronessa Bar in Lenzburg war restlos ausverkauft und dank der Unterstützung ihrer damaligen tollen Band (Steven Parry, Philipp Schmid, Chregi Derendinger), Management, Familie und Freunden, ein riesiger Erfolg! Motiviert von diesem gelungenen Start haben die Newcomer anschliessend ihr erstes offizielles Demo-Tape inkl. professionellem Demo-Video mit dem Song "Never let you go" aufgenommen. Der nächste Meilenstein war nicht weit. Im Frühling 2013 gewann “SilverBlue" mit ihrer Eigenkomposition “Hold On” den Songcontest „Das Mikrofon”. Sie wurden sowohl von einer Fachjury als auch von den Zuschauern als Sieger auserkoren. Dieser Eifer blieb von den regionalen Medien nicht unbemerkt. Vom Radiosender Kanal K wurden die Geschwister im April 2013 eingeladen, die selbstkomponierten Songs zu präsentieren und performten live ihre Lieder “Words” und “Worth it”. Gefolgt von einem Interview in der Aargauer Zeitung sowie einem Gastauftritt in der Radiosendung „Stargovia“ beim Sender Argovia. Zwei Wochen lang lief täglich ihre erste Single „Never let you go“ auf dem Regionalsender und erreichte so erstmals das gesamte Argovialand. Auch konzerttechnisch durfte das Duo mit ihrer neuzusammengestellten Band, bestehend aus Philipp Schmid (Drums), Philippe Brändli (Bass), Ajdovan Alioski (Keys), Christian Ertl (Guitar& Backing Vocals) und Severin Häfeli (Saxofon), weitere Erfolge feiern. Die Konzerte in der Baronessa Bar in Lenzburg sowie im Theater Am Bahnhof (TAB) in Reinach durften die Beiden wiederum vor ausverkauften Reihen bestreiten.

 

Für 2014 setzten die Geschwister ihre Ziele noch höher und möchten mit ihrer Musik in Zukunft ein breiteres Publikum berühren. Im Januar 2014 spielten SilverBlue und Band als Vorgruppe für Ira May im KIFF Aarau. Sie nützten diese Gelegenheit, um ihr erstes Live Promo-Video aufzunehmen. Anfang 2015 hatte SilverBlue die Möglichkeit, im Ausland das erste Mal auf der Bühne zu stehen. Während eines Besuches auf den Philippinen spielte das Duo in zwei verschiedenen Locations.

 

Doch auch die nächsten Auftritte in der Heimat liessen nicht lange auf sich warten: Im Juni 2015 hatte das Geschwisterpaar die Möglichkeit, mit ihrer gesamten Band einen Gig am Jugendfest ihres Heimatortes Menziken zu spielen. Auch der Gurten in Bern rief nach den Aargauern und so packten SilverBlue im Juli die Chance, an einem der grössten Open Airs der Schweiz ihre Songs auf einer kleinen Nebenbühne einem neuen Publikum zu präsentieren.

 

Das absolute Highlight des Sommers 2015 war für das Duo jedoch das Konzert an ihrem Heim-Open Air Mutterschiff Ende Juli 2015. Mit der gesamten Bandbesetzung sowie einem Specialact in Form des Basler Rappers Skinny Fresh rockten SilverBlue die Bühne und zeigten sowohl ihre funkige, poppige als auch soulige Seite.

Im Mai 2016 war es dann endlich soweit: SilverBlue veröffentlichte ihre erste EP „My Room“, die sie beim Drummer und  Produzenten J.J. Flueck (SoulVision Productions) aufnehmen durfte. In der Debüt-EP des Duos steckt nicht nur viel Zeit und Arbeit, sondern auch das ganze Herzblut der beiden. Live präsentierten die zwei Geschwister ihre EP bereits an der Summerjam im Solheure (Solothurn), an der Grande Tavolo in Chur, im schönen Glarner Hotel Römerturm oder auch am Benefizkonzert für die SRF-Spendenaktion „ Jeder Rappen zählt“, welches das Duo am 16. November 2016 unter Eigenregie in ihrem Heimatdorf Menziken auf die Beine stellte. Richtig gefeiert wurde die Scheibe jedoch erst am 14. Januar 2017 mit einer grossen Plattentaufe im KiFF Aarau – ein unvergessliches Konzert, nicht nur für SilverBlue, sondern auch das altersdurchmischte Publikum. 

Doch damit noch lange nicht genug: Im Frühling 2017 dürfen die zwei den Mundart-Folk-Sänger KUNZ als Support auf zwei seiner Konzerte begleiten und so ihre Songs vor einem grösseren Publikum spielen. 2017 verspricht ein spannendes Jahr für die Band zu werden. 

 

 

Weitere Infos finden Sie unter:

www.facebook/silverbluemusic

www.mx3.ch/artist/silverblue           

Booking:  claudio.rudin@3eck.ch

Musik-Genre: Pop/Soul

 


http://www.kulturduenger.ch/projekte/